Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

3 Tipps für ein Sommerwochenende im Englischen Garten

Was für ein Wetter! Da wollen wir den Englischen Garten am liebsten gar nicht mehr verlassen. Und das geht dieses Wochenende wunderbar: Kocherlball, Schafe gucken, Radeln – gibt gerade viel zu tun, da draußen!

  1. Wenn die Kinder in ihren sommerheißen Betten sowieso ab fünf nicht mehr schlafen können: Rein ins Dirndl / in die die Lederhose und ab zum Chinesischen Turm. Dort wird diesen Sonntag Morgen ab 6 Uhr der alljährliche Kocherlball gefeiert. Eine Tradition aus dem 19. Jahrhundert und ursprünglich eine Idee der Hausangestellten – aber was sind wir Eltern bitte anderes? Das ist UNSER Fest! Erfahrungsgemäß wird’s voll, deshalb mit den Kleinen lieber am Rand bleiben. Ein bisschen tanzen, frühstücken und danach zum Nickerchen unter einen schattigen Baum.
  2. Wolle waschen, Filzen, Wildkräutersuppe kochen – noch bis zum nächsten Wochenende können Kinder im Spielkultur-Lager im alten Teil des Englischen Gartens das Schäferleben kennenlernen. Wir waren bereits dort und hier könnt Ihr sehen, was wir erlebt haben.
  3. Eine Radtour mit Kindern mitten in der Stadt? Geht gut! Und zwar kreuz und quer durch den Englischen Garten. Unsere Lieblingsziele zum Essen, Leute gucken, Spaß haben könnt Ihr in diesem Artikel nachlesen.