Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Das Geheimnis magischer Babyfotos und Schwangerschaftsbilder: sieben Tricks von Pure-Baby-Fotografin Birgit

Birgit Hart und ihre beiden Kolleginnen von Pure Baby fotografieren Babybäuche und Neugeborene ganz natürlich und zauberhaft zugleich. So wunderschön, dass man beim Anschauen ein bisschen die Luft anhalten muss. Mir hat Birgit verraten, worauf es dabei ankommt. Und ein Gratis-Shooting für eine von Euch spendiert sie auch noch!

Die letzten Wochen einer Schwangerschaft und die erste Zeit mit dem Baby zu Hause haben etwas Magisches, aber auch Flüchtiges. Es sind Momente, die so prägend und dennoch vergänglich sind, dass man sie am liebsten für immer konservieren möchte. Im Herzen sowieso, aber auch im Sinn.

Zeitlos schöne Bilder aus dieser Zeit zu besitzen, die den Zauber ganz nah und unverstellt einfangen, ist ein großes Glück. Aber mit den drei tollen Fotografinnen Barbara Gandenheimer, Birgit Hart und Ishtar Najjar (auf dem folgenden Bild von links nach rechts) von Pure Baby ein greifbares. In ihren Studios in München und Augsburg halten sie Familienmomente fest: ganz natürlich, einfühlsam und unkitschig.

Birgit Hart  hat mir verraten, worauf es dabei ankommt – beim professionellen Fototermin genauso wie bei der privaten Knips-Session zu Hause. Und falls Ihr ein Pure-Baby-Fotoshooting inklusive eines Fine-Art-Prints im Passepartou-Format gewinnen wollt, dann scrollt zu den Teilnahmebedingungen am Ende des Artikels!

1. Wann ist der beste Zeitpunkt für ein Babybauch-Shooting?

Die beste Zeit für ein Babybauch-Shooting ist zwischen der 32. und 35. SSW. Da ist der Bauch schon kugelrund und Du hast noch genügend Energie für ein Shooting. Allerdings gibt es auch da immer Ausnahmen – wir hatten auch schon Shootings einen Tag vor Geburt…

2. Wenn man den Babybauch lieber zu Hause von Mann, Freund oder Freundin fotografieren lassen möchte – wie bekommt man das hübsch hin?

Wichtig ist immer gutes Licht – dazu einfach an einem schönen Tag nach draußen in den Park gehen oder ein schönes Fensterlicht suchen. Bei der Kleidung auf eine gute Mischung aus figurbetont und nicht zu eng achten. Schön sind auch immer lange Kleider, dabei ist es nur wichtig, die Hände mit einzusetzen, damit der Bauch schön zur Geltung kommt.

3. Habt Ihr auch tolle Ideen für Babybauch-Selfies?

Wir finden Selfies ‚von oben nach unten‘ schön – in den verschiedenen Stationen: kleiner Bauch, großer Bauch und dann irgendwann mit einem Kind, das vor einem steht und nach oben sieht.

4. Wie alt sollte mein Neugeborenes sein, wenn ich mit ihm zum Shooting bei Euch im Studio vorbeischaue? Und warum fotografiert Ihr nur dort?

Die beste Zeit für Neugeborene sind die ersten 14 Lebenstage. In dieser Zeit schlafen die Babys sehr gut (wieder ein). Außerdem wachsen die Kleinen so schnell und verändern sich so stark, da sind die ersten Tage schon sehr magisch. Das Tageslicht in unserem Studio ist zu jeder Jahreszeit perfekt. Wir können ohne Blitz arbeiten und auch größere Familien wunderbar ins richtige Licht setzen. Außerdem haben wir unsere bewährten Hintergründe, die einfach klasse aussehen. Unser Studio ist zwar puristisch, aber doch gemütlich eingerichtet und wir nehmen uns sehr viel Zeit für unsere Kunden. Das schafft eine sehr heimelige Atmosphäre und man fühlt sich einfach wohl.

5. Wie bereiten sich Mama, Papa und Baby am besten auf’s Shooting vor?

Am besten ganz ohne Stress. Gut ist immer ein frisch gefüttertes und gewickeltes Baby, auch wenn wir uns gerne die Zeit für Still- und Fütterpausen nehmen. Die große Frage ‚was sollen wir anziehen‘ haben wir unter anderem schon auf unserem Blog beantwortet.

6. Selbst richtig gute Babybilder schießen, funktioniert das eigentlich nur mit einer professionellen Kamera? Falls ja, welche könnt Ihr Familien empfehlen?

Sicherlich sind gute Kameras und vor allem die richtigen Objektive sehr hilfreich. Das Wichtigste ist aber auch hier immer das Licht. Wenn man also ein Gespür für schönes Licht und dann noch eine passable Kamera hat, kann man durchaus gute Babybilder zu Hause schießen.

7. Wie schafft man es, dass Familienporträts nicht so gestellt aussehen?
Das hören wir häufig: Wir möchten keine gestellten Bilder! Fakt ist aber, dass man für ein perfektes Bild durchaus etwas Regieanweisungen geben muss. Die Kunst des Fotografen ist dann, die Situation durch eine lockere Atmosphäre aufzulösen.

Die Teilnahmebedingungen

Wenn Ihr ein Pure-Baby-Fotoshooting inklusive eines Fine-Art-Prints im Passepartou-Format gewinnen wollt, hinterlasst einen Kommentar unter diesem Artikel und folgt Mutti so yeah auf Facebook oder Instagram (wenn Ihr das sowieso schon tut, dürft Ihr natürlich auch mitmachen). Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Unter allen Kommentaren wird der Gewinner/ die Gewinnerin durch das Los ermittelt und anschließend benachrichtigt. Er/ sie erklärt sich mit der Veröffentlichung seines/ ihres Namens einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Teilnahmeschluss ist der 6.8.2017, 24 Uhr.


Fotos: Pure Baby
14 Responses
  • Laura
    31.07.2017

    Was für ein tolles Gewinnspiel! Mein Kleiner ist zwar schon 9 Wochen alt-aber ein paar schöne Fotos wären trotzdem toll!

  • Angelika
    31.07.2017

    Paul (heute 3 Wochen alt) lässt ausrichten: Da er das allerschönste Baby ist, muss er unbedingt professionell fotografiert werden. Die Nachwelt verdient das. (Das Selbstbewusstsein hat er übrigens von seinem Papa).

  • Angi
    31.07.2017

    Wie toll. Bei uns ist es in den nächsten Wochen soweit. Da wäre der Gewinn wunderbar…

  • Jule Bosch
    31.07.2017

    Oh da muss ich unbedingt mein Glück versuchen! Wir haben so kurz vor Weihnachten nach der Geburt kein Homeshooting machen können und würden uns wahnsinnig über schöne Bilder freuen – auch wenn der Mini Mannschon fast 8 Monate alt ist 🙂

  • Christine
    31.07.2017

    Oh, ich mache auch mit. Egal wie es ausgeht – vorfreu! Lg Christine

  • Simone
    31.07.2017

    Ich liebe die arbeiten von Pure Baby. Und wir bekommen im Dezember unser Baby und würden uns rießig freuen über das Shooting

  • Marie
    31.07.2017

    Ich würde mich auch über ein Fotoshooting riesig freuen! Lieben Gruß

  • Steffi
    01.08.2017

    Jaaaa ich willdas waere zauberhaft!!!

  • Pati
    01.08.2017

    Wow toll! Echt wahnsinn, danke für eure Tipps! So ein tolles Fotoshooting bei so tollen Fotografinnen zu gewinnen – das wäre schon ein Traum! Viel Glück an alle 🙂 Liebe Grüße Pati

  • Kristina
    01.08.2017

    Schon lange begeistern mich die Bilder von pure baby. So natürlich und luftig. Da möchte man sofort ab ins Studio und sich mit seinem Liebsten + Baby ablichten lassen. Ich würde mich sehr freuen zu gewinnen!

  • Kathrin
    01.08.2017

    Wow, das ist aber eine tolle Aktion! Die Bilder von Pure Baby find ich superschön und ich interessiere mich dafür schon länger, da wäre so ein Shooting natürlich Klasse Gerne versuche ich daher mein Glück

  • Maike
    04.08.2017

    Romy ist noch keine zwei Wochen alt und unser viertes Baby. Wie gern hätten wir ein schönes Bild von ihr als Erinnerung an die erste Zeit…

  • Karin
    05.08.2017

    Hallo, eure Bilder sind so toll und echte Kunstwerke!
    Wir würden sehr gerne gewinnen – aber nur wenn das Shooting auch in Birgits Heimat stattfinden könnte.. wenn nur München möglich ist lass ich sehr gerne jemand anderes gewinnen!
    Unser Kronprinz ist jetzt 10 Wochen und würde sich sehr freuen über eine paar tolle Fotos – am besten mit seinen 2 großen Schwestern.
    Schöne Grüße aus Karbach!

  • Mareike
    07.08.2017

    Das Gewinnspiel ist beendet /// Gewonnen hat: Maike! Allen anderen vielen Dank für’s Mitmachen und Dir schreibe ich gleich noch eine Mail, Maike!