Geschenke verpacken mit Packpapier: drei Ratzfatz-Ideen

Papperlapapp Glanz und Glitzer – auch recyclingbraun kann hübsch aussehen! Wir verpacken unsere Geschenke dieses Jahr mit Packpapier. Drei ratzfatz Tuning-Ideen (zwei davon funktionieren auch super bei Geburtstagsgeschenken).

Geschenke verpacken mit Packpapier: Tannenbaum

Geschenke verpacken mit Packpapier Tannenbaum

So geht’s: Geschenk mit Packpapier einpacken, mit grünem Maskingtape immer kürzer werdende Streifen in Baumform aufkleben.

Geschenke verpacken mit Packpapier: weiße Punkte

Geschenke verpacken mit Packpapier weiße Punkte

So geht’s: Vor dem Verpacken mit weißer Bastelfarbe und einem Stempelschwamm Punkte auf’s Papier tupfen (für kleinere Punkte ist auch ein Korken prima). Gut trocknen lassen, einpacken. Hübsch dazu sieht weißes Schleifenband aus Bast aus.

Geschenke verpacken mit Packpapier: Kerzen

So geht's: Vor dem Verpacken mit weißer Bastelfarbe und einem Stempelschwamm Punkte auf's Papier tupfen (für kleinere Punkte ist auch ein Korken prima). Gut trocknen lassen, einpacken. Hübsch dazu sieht weißes Schleifenband aus Bast aus.

So geht’s: Geschenk mit Packpapier einpacken, Kerzen aus kurzen Maskingtape-Streifen aufkleben. Kleine Docht-Stücke aus Bindfaden unter das obere Ende schieben, Flammen aus weißen Adressetiketten ausschneiden und aufbringen. Schleife drum, fertig. 

Und hier nochmal zum Pinnen:

packpapier-pin

Kommentar-Funktion geschlossen.