Unsere Neuentdeckung: Naturkosmetik für Minis von das boep – und Ihr könnt ein Pflegeset gewinnen!

Michaela ist Mama und Ärztin aus München. Auf der Suche nach natürlichen Pflegeprodukten für ihre Tochter hat sie mal eben selbst ihr eigenes Babyölprojekt gestartet. Kurz: das boep.

Die Geschichte: Als das boep-Gründerin Michaela mit ihrer Tochter schwanger war, fand sie die Auswahl an Babykosmetik zwar überwältigend, aber dennoch suboptimal. Sie wollte für ihr Kind Produkte ohne schädliche, synthetische Inhaltsstoffe. Gleichzeitig sollte der Geruch nicht so kräuterig penetrant sein, dass er den natürlichen Duft des Babys überlagert. Weil sie nichts fand, das sie vollends zufrieden stellte, entwickelte sie gemeinsam mit einem Naturkosmetik-Unternehmen ihr eigenes Baby-Badeöl. Aus ihrer Idee wurde bald eine ganze Pflegeserie. Und aus ihrem kleinen Babyöl-Projekt die Marke das boep.

Die Produkte: Haben tatsächlich einen angenehm-dezenten Duft und pflegen sehr reichhaltig (natürlich auch strapazierte Mama-Haut: die tolle Babylotion mit Olivenöl ist gleich mal in meine Handtasche gewandert…). Sie enthalten keine Mineralöle, Silikone oder synthetischen Duftstoffe. Dafür natürliche Bio-Zusätze wie Ringelblumenextrakt, Mandelöl oder Sheabutter. Und gemeinerweise sind die Verpackungen so hübsch designt, dass sie sofort die mütterlichen Shopping-Hirnareale triggern…

Apropos: Zu kaufen gibt es die Serie entweder im Online-Shop von das boep oder im Münchner Bean Store in der Theresienstraße.

Das Gewinnspiel: Unter all meinen Lesern darf ich ein „Baby auf dem Wickeltisch“-Pflegeset verlosen. Es enthält eine Babylotion, eine Babycreme, eine Babywundcreme sowie eine Mullwindel aus Bio-Baumwolle (s. Bild unten). Wenn Ihr mitmachen wollt, dann lest Euch die Teilnahmebedingungen am Ende des Artikels durch!

das_boep_wickeltischset

 

Die Teilnahmebedingungen

Werdet Fan von Mutti so yeah auf Facebook (oder Ihr seid es bereits, dann dürft Ihr natürlich auch mitmachen). Hinterlasst hier auf dem Blog einen Kommentar unter diesem Artikel und erzählt mir, warum Ihr das Wickelset von das boep gut gebrauchen könntet. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Deutschland außer Mitarbeiter der beteiligten Firmen und deren Angehörigen. Unter allen Kommentaren wird der Gewinner/ die Gewinnerin durch das Los ermittelt und anschließend benachrichtigt. Er/ sie erklärt sich mit der Veröffentlichung seines/ ihres Namens einverstanden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes ist nicht möglich. Teilnahmeschluss ist der 29.01.2016, 24 Uhr.


 

Fotos: das boep

14 Kommentare
  • SIMONE
    Januar 23, 2016

    Ich benutze bisher nur die Weledaprodukte würde aber gerne etwas neues ausprobieren.

  • HannahLotta
    Januar 23, 2016

    Oh das ist ja mal wieder was tolles. Wir könnten die Produkte ganz prima für unseren Junior No2 brauchen der nun hoffentlich bald bald bald die Kurve kriegt – jaja der errechnete Geburtstermin ist nuuuuur ein ungefährer Richtwert… 🙂

  • Tina Janke
    Januar 23, 2016

    Ich habe die Produkte schon in der kleinen Grösse getestet und finde sie soooo super. Ich würde sie gerne in Gross für meinen Sohn haben.
    Ganz liebe Grüße Tina

  • Melanie Kurz
    Januar 23, 2016

    Hallo,
    Unser zweites Kind soll Mitte März kommen und wie bei unserer Tochter werde ich erstmal Weleda-Produkte verwenden.
    Allerdings haben die Produkte (zumindest im Windelbereich) nach einigen Monaten versagt, sodass ich viel experimentieren musste.
    Doch leider gibt es auf dem Markt sehr viele bedenkliche Produkte und Babyhaut ist ja 10-mal dünner als unsere.
    Deshalb würde ich mich über den Gewinn sehr freuen.

  • Melli Hammer
    Januar 23, 2016

    Wir haben uns in die tollen Produkte von dasboep verliebt. Sind auch grade in der Testphase und finden es so toll. Die Mama gönnt sich bestimmt auch eine Tube für sich. Würden uns freuen das Set zu bekommen da wir momentan „nur“ das Reise-Set haben.

  • Stefanie
    Januar 23, 2016

    Oh das wär was für unseren Lucas. Vor allem sein oft wunder Popo würde es danken! Außerdem finde ich toll – und ich bin neugierig -, was so ein junges Münchner Unternehmen so kann!!??

  • Rebecca H
    Januar 23, 2016

    Ich würde das Produkt gerne für meinen fast 5 Monate alten Sohn testen denn ich liebe solche Pflegeprodukte und für meinen Spatz soll es nur das Beste sein

  • Johanna
    Januar 23, 2016

    weil unser kleiner so superempfindliche haut hat und z.b. die weleda-sachen nicht verträgt, würden wir uns sehr über die cremes von das boep freuen. ob sie so toll sind wie sie aussehen?

  • Katharina
    Januar 24, 2016

    Ich benutze im Moment Produkte von Töpfer, versuche aber so wenig wie möglich zu cremen, weil ich das der Haut gar nicht angewöhnen möchte. Zum Glück hat mein Kleiner auch keine empfindliche Haut. Ich würde mich freuen, die boep Cremes mal auszuprobieren.

  • Myriam
    Januar 25, 2016

    Die MUSS ich probieren. Bin schon lange auf der Suche nach der perfekten Baby- und Kinderpflege… vergeblich.
    Wenn ich zufrieden bin, gelobe ich, kaufe ich ein ganzes Set für unsere liebe Kollegin Nina 🙂

  • Sabine
    Januar 25, 2016

    Von einer Münchner Mama – cool! Auch ich stand erst letzte Woche wieder vor dem Regal im Drogeriemarkt und konnte mich dann doch für nichts so richtig erwärmen. Insofern fände ich es toll, die boep Produkte testen zu dürfen – und meine Tochter verweigert jegliche Schals, außer es ist ein Schnuffituch… win, win!

  • Tania
    Januar 25, 2016

    Ich würde diese Produkte einfach gerne mal ausprobieren, da ich immer auf der Suche nach der besten Pflege bin! 🙂

  • Carina Reichenbecher
    Januar 29, 2016

    Wir würden uns Mega über diese tolle Pflege Serie freuen da unser 9 Monate alter Emil an neurodermitis leidet und wir schon etliche Pflegeprodukte ausprobiert haben aber bis jetzt hat noch keins so richtig geholfen.
    Wir hoffen sehr das wir die Produkte testen dürfen.

    Toller Blog und liebe Grüße von
    Carina und Emil

  • Mareike
    Januar 31, 2016

    Trommelwirbel… – es ist gelost! Gewonnen hat: Stefanie. Allen anderen herzlichen Dank für’s Mitmachen! Und Dir schreib ich gleich eine Mail, liebe Stefanie.