Sechs Sätze, die man Schwangeren nicht sagen sollte

Ich liebe Listen. Weil sie einem das Gefühl geben, das Leben ein bisschen mehr im Griff zu haben. Und weil Aufzählen nicht nur Kleinen Spaß macht. Heute: Dinge, die man in Gegenwart einer Schwangeren vielleicht leise vor sich hin denken darf. Aber schön für sich behalten sollte.

 

 


Wie war das bei Euch? Welche Sätze haben Euch ganz unmütterlich ausflippen lassen lassen, als Ihr schwanger wart?

 

 

 

4 Kommentare
  • Simone Utz
    November 25, 2014

    „Ach das zweite Kind läuft doch so nebenher“

    • Mareike
      November 25, 2014

      … stimmt! Aber meistens von Leuten, deren eigenes zweites Kind schon weit über dreißig ist (irgendwann scheint es dann tatsächlich so zu sein!).

  • HannahLotta
    November 25, 2014

    Oh ja – da kann ich mich auch noch gut dran erinnern. Genauso schlimm fand ich es, dass plötzlich alle Menschen ungefragt den Bauch anfassen…
    Liebste Grüße aus Freiburg von Janas Ex-Nachbarin 🙂

    • Mareike
      November 25, 2014

      Doch, doch, sie fragen schon („Darf ich mal?“)! Aber eben erst, während sie schon anfassen…