Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Wer hier schreibt

... und warum

Ich bin Mareike, 37 Jahre alt, Redakteurin eines Männermagazins und lebe mit meiner Familie in München. Unsere Tochter ist sechs und unser Sohn drei Jahre alt. Mein drittes Baby ist dieser Blog, dem ich mit viel Freude beim Wachsen zusehe. Mutti so yeah ist ein digitaler Gute-Laune-Dealer für Mamas (aber natürlich auch für Papas!). Wenn Ihr gerade ein paar Zuwenigs habt (zu wenig Schlaf, zu wenig Nerven, zu wenig Zeit…), dann findet Ihr hier eine Ladung Yeah-Konfetti für zwischendurch: frische Ideen, die Freude bringen, das Familienleben ein wenig leichter machen oder lustiger oder glamouröser. Und das (fast) alles in Listen! Weil ich Listen liebe und in Listen lebe. Nichts bringt schöner Ordnung in meinen chaotischen Mama-Alltag. Listen sind mein Yoga. Leider bekommt man von ihnen nicht so einen knackigen Hintern wie vom herabschauenden Hund, aber dafür machen sie mich entspannt und zuversichtlich. Ich hoffe, Euch auch! 

Wie ich sonst noch so bin: käsekuchenabhängig, glitzerkritisch, ungeduldig und handwerklich allerhöchstens durchschnittsbegabt. Trotzdem spuken ständig irgendwelche DIY-Ideen in meinem Kopf herum und ich habe das Bedürfnis, der Welt da draußen zu zeigen, dass auch Menschen wie ich basteln können. Einige Themen auf diesem Blog drehen sich um München, weil das die Stadt ist, in der wir wohnen und an der unser Herz hängt. Aber auch Preußen finden hier genug zu lesen. Schaut Euch um und habt Spaß! Natürlich freue ich mich, wenn Ihr mir auch auf Facebook, Instagram oder Pinterest folgt. Wenn Ihr Interesse an einer Kooperation mit Mutti so yeah habt, schreibt mir gerne eine Email. Und wer noch mehr von mir lesen möchte: Gerade ist bei Rowohlt mein Buch Ene, mene, Miste, Mutti schreibt ’ne Liste erschienen! Prall gefüllt mit Elternwissen, von lustig bis lebensrettend – natürlich alles in Listenform: