Zum Muttertag: ein Mini-Strauß für Mega-Mamis

Wir gehören ja zu den Familien, die Mutter-, Vater- und Valentinstage eher belächeln. Floristen-Erfindungen, pah! Aber irgendwas Kleines wäre dann irgendwie doch schön… Dieser Strauß in der Box ist ratzfatz fertig gebastelt und lässt sich sogar per Post verschicken.

Inspiriert zu meinem kleinen Schachtelgruß haben mich die Matchbox-Bouquets von Oh Happy Day, allerdings habe ich zum Bekleben Stoff statt Papier genommen und beim Beschriften hat mir unser fleißiges Etikettiergerät geholfen. Alles, was Ihr braucht, seht Ihr hier:

kleiner_strauss_muttertag_material

Und so geht’s: Einfache Streichholzschachteln (am besten die extra großen) mit Stoffresten bekleben. Ich habe dafür Serviettentechnik-Leim verwendet – funktioniert aber sicher auch mit ganz normalem Kleber. Plastik- oder Papierblumen (zum Beispiel aus der Hochzeits-Firlefanz-Ecke im Bastelladen) zu kleinen Sträußen binden, alles nach Belieben beschriften. Fertig, losschicken!

Kommentar-Funktion geschlossen.