Sign up with your email address to be the first to know about new products, VIP offers, blog features & more.

Schont die Vorweihnachtsnerven: ein maximal minimalistischer Adventskranz

Posted on

Für alle, denen es gerade ein bisschen zu viel bimmelt und blinkt: ein minimalistischer Adventskranz mit viel schlichtem Grün und Weiß – aber ganz wenig Aufwand. 

Was mit Federn basteln ist für mich wie Katzenbabys streicheln: unheimlich beruhigend. Deshalb fand ich’s fast ein bisschen schade, dass unser kleines Besinnlichkeitsprojekt im Bild oben so schnell fertig war. Alles, was Ihr dafür braucht: einen Kranz aus Tannengrün (ich habe mangels Zeit und Geschick einen fertig gebundenen genommen), weiße Federn und Kerzen mit passenden Haltern.

minimalistischer Adventskranz mit Federn – so geht’s

Zuerst die Halter in die Kerzen pieken und auf dem Kranz befestigen, dann einzelne Federn in Wuchsrichtung lose zwischen die Zweige stecken. Besonders hübsch wirken große, weiche Federn, wir haben diese hier genommen. Und zum Schluss noch ein paar weiße Holzsterne aus unserem Weihnachtsdeko-Fundus dazwischen gestreut. 

Falls Ihr noch mehr Ideen für Euren Adventskranz sucht: Vielleicht gefallen Euch ja unsere bayrischen Adventskerzen oder unser Kranz aus Holzkugeln.